Ich bin Florian Willert und der Präside der AG Freia Reinbek im jetzigen Sommersemester 2020.

DEUTSCHEN JÄGERMUT

ZU PFLEGEN STETS BEREIT

UND TREU DER FREUNDSCHAFT HEILIG GUT

ZU WAHREN ALLE ZEIT

 Dies sollte auch unser Leitsatz im Semester werden und mein großes Ziel war es, das Semester wieder jagdlicher zu gestalten. So besuchten wir im Februar und März oft den Schießstand in Garlstorf und planten viele Jagdwochenenden bei Alten Herren. Auch der Besuch des alljährlichen Jägersilvesters auf Schloss Wotersen sollte zu Beginn des Semesters stattfinden und somit ein tolles Jagdjahr einleiten. Doch durch die Covid-19 Pandemie wurde leider gänzlich alles abgesagt, sodass der jagdliche Betrieb stark eingeschränkt wurde. Wir hoffen, dass wir spätestens zur Blattzeit diesen wieder aufnehmen können und das Jagdjahr doch noch schön gestalten können.

Neben den jagdlichen Veranstaltungen stehen auch ein Besuch im Landesmuseum Lüneburg, ein Wochenendausflug die Hochseeinsel, sowie andere großartige Aktivitäten, rund um Hamburg und Göttingen, auf dem Plan. Auch Grillfeste, Partys und Lagerfeuerabende werden wieder auf dem Haus in Reinbek stattfinden. Gäste und vor allem Interessenten sind hier stets herzlich eingeladen.

Sobald ein verantwortungsvoller Umgang bezüglich der Kontaktbeschränkung möglich ist, werden wir den Betrieb wieder aufnehmen und darüber rechtzeitig informieren

Bis dahin wünschen ich ein kräftiges Waidmannsheil und natürlich Gesundheit in dieser schweren Zeit.

Florian Willert Z!

Die AG Freia Reinbek ist die einzige jagdliche Studentenverbindung Hamburgs. Wir sind farbentragend und nicht schlagend. Unserer Satzung nach, will die Gesellschaft ihre Mitglieder zu charakterfesten Akademikern erziehen und durch Veranstaltungen, Übernahme verantwortlicher Tätigkeiten und Pflege gesellschaftlicher Umgangsformen, die Entfaltung zu freien Persönlichkeiten fördern.

Uns ist grundsätzlich ein jeder auf dem Haus willkommen. Vorurteile jeder Art kennen und pflegen wir nicht. Mitglied der Gesellschaft kann werden, wer vollimmatrikulierter Student ist.

Gemeinsam erleben wir während des Semesters verschiedene Veranstaltungen, einerseits, um unsere Allgemeinbildung zu erweitern und andererseits, um einfach mal aus dem Unialltag auszubrechen. So stehen regelmäßig Exkursionen zu Betrieben und historischen Stätten an, Besuche von Museen oder Theatern, aber natürlich auch Partys bei uns auf dem Haus oder bei unseren Göttinger Aktiven. Als jagdliche Verbindung, deren Mitglieder zum größten Teil selbst Jäger sind, bieten wir natürlich auch regelmäßig die Möglichkeit, gemeinsam auf Jagd zu fahren.